Bio-Gärtnern am Fensterbrett

von Alexandra Walterskirchen:

„Bio-Gärtnern am Fensterbrett: Wie auf kleinstem Raum das ganze Jahr Gemüse, Kräuter, Salate und Obst wachsen“
von Birgit Lahner

 

 

Birgit Lahner, die in Wien „Angewandte Pflanzenwissenschaften“ studiert hat, und der die Liebe zur Natur und den Pflanzen auf dem elterlichen Bauernhof bereits mit in die Wiege gelegt worden ist, schließt mit diesem Buch eine wichtige Lücke im Gartenbuchsektor, denn bis dahin gab es noch kein Buch, das sich ausschließlich mit dem Pflanzen-Anbau auf dem Fensterbrett in der Wohnung beschäftigt hat.

Mit diesem informativen Buch „Bio-Gärtnern am Fensterbrett“ können nun auch Menschen, die in der Stadt leben, oder in ihrem Haus in der kalten Jahreszeit „Indoor“ anbauen möchten, lernen, wie der Anbau von Gemüse, Kräutern, Salaten, etc. in den eigenen vier Wänden funktioniert, worauf zu achten ist, welche Sorten besonders gut wachsen, welche etwas mehr Pflege brauchen und wie Gießen, Düngen und Umtopfen von statten gehen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem biologischen Gärtnern, d.h. es werden keine künstlichen Dünger verwendet, sondern nur natürliche Materialien. Das kommt am Ende auch dem Menschen zu Gute, der diese Kräuter und Gemüsepflanzen verzehrt.

Das Buch „Bio-Gärtnern am Fensterbrett“ ist in zwei Teile aufgeteilt: im ersten Teil werden die Grundlagen des Gärtnerns Outdoor und Indoor vermittelt, weiterhin wie der eigene Fenstergarten zu planen ist, wie Saat und Anzucht funktionieren und wie man auch im Winter einen fruchtbaren Fenstergarten kultivieren kann. Im zweiten Teil geht es um die verschiedenen Kulturarten, die sich für das Gärtnern am Fensterbrett eigenen, unterteilt in Kräuter- und Gewürzpflanzen, Gemüse, Keimlinge und Sprossen, essbare Blüten, Obst und Pilze. Fundiert und aus ihrem großen Erfahrungsschatz schöpfend, erklärt Birgit Lahner, wieviel Wasser und Licht die jeweilige Pflanze benötigt, damit sie gut wächst, was beim Anbau zu beachten ist und wie die Pflanze geerntet werden kann. Was besonders praktisch ist: Die Pflanzen sind nicht nach Namen aufgelistet, sondern nach Pflanzenfamilie, wodurch man gleichzeitig lernt Mischkulturen und Fruchtfolgen besser zu planen. Ein Zusatz über kreative Ideen für Pflanzgefäße und Anzucht rundet das Buch ab.

Mein Fazit: Die Liebe der Autorin zum Indoor-Gardening und den Pflanzen wird auf jeder Seite dieses liebevoll gestalteten Buches sichtbar und regt den Leser zum Nachmachen an. Ein wertvolles Buch für jeden Pflanzenliebhaber – ob Anfänger oder Fortgeschrittener -, der Indoor anbauen und Kräuter, Gemüse und Obst ganzjährig ernten möchte.

Das Buch können Sie versandkostenfrei HIER bei  Osiander bestellen.

 

 

Löwenzahn Verlag

erschienen 2017
208 Seiten, gebunden

ISBN 978-3-7066-2608-8
24,90 Euro

loewenzahn@studienverlag.at
www.loewenzahn.at

 

 

 

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.