Code of Survival von Bertram Verhaag

DVD-Rezension von Alexandra Walterskichen:
Code of Survival – Die Geschichte vom Ende der Gentechnik – ein Film von Bertram Verhaag


Seit Jahren schaue ich immer wieder gerne die informativen und zum Nachdenken anregenden Dokumentationen von Denkmalfilm an. Die Filme widmen sich der biologischen Landwirtschaft, der Ethik eines von Herzen kommenden Lebens im Einklang mit den Tieren und der Umwelt, aber auch der Zerstörung der Natur durch AKWs, Gentechnik, Pestizide und gierige Konzerne, denen es nur um ihren Profit geht. So war ich schon gespannt auf den neusten Film von Bertram Verhaag „Code of Survival“, der als Regisseur und Produzent den Film kreiert hat.

Ehrfurcht vor dem Boden und vor Mutter Erde – das ist die Kernaussage des neuesten Filmes von Bertram Verhaag. Es werden verschiedene Initiativen gezeigt, die eine neue Form der biologisch-dynamischen Landwirtschaft und ethisch hochwertigen Lebensweise praktizieren, wie Sekem in Ägypten, die Teeplantage Ambotia in Indien, Franz Aunkofer, einer der ersten Bio-Bauern Deutschlands, Tobias Bandel, der sich mit den Kompostieranlagen seiner Firma „Soil and More“ für die Fruchtbarkeit des Erdbodens einsetzt, u.a. Aber auch bekannte Natur- und Umweltschützer wie Jane Goodall und Vandana Shiva kommen zu Wort und warnen vor den Folgen der industriellen, konventionellen Landwirtschaft, deren Übermacht nahezu erdrückend erscheint, so dass sich die kleinen Pioniere der Bio-Bewegung dagegen wie David im Angesicht von Goliath vorkommen.

Es ist kein bequemer und unterhaltsamer Film, von dem man sich am Abend bei einem Glas Wein berieseln lassen kann. Der Film fordert Aufmerksamkeit, Offenheit für die Belange der Erde und Landwirtschaft, eine mutige Konfrontation mit den massiven Problemen, und – wie ein ersehnter Hoffnungsstrahl daraus – Menschen, die zeigen, dass es auch anders geht. Der Film will wachrütteln und auffordern, neue Wege zu beschreiten, um unseren Planeten und uns selbst zu retten.

 

 

Denkmal Film
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungstermin: 8. Dezember 2017
Produktionsjahr: 2017
Spieldauer: 93 Minuten
ASIN: B074TBRK2M
www.codeofsurvival.de

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.