Die Wahrheit über die US-Wahlen ist weitaus finsterer als Sie denken

.

von John-Henry Westen
Übersetzung aus dem Englischen von Alexandra Walterskirchen

.

John-Henry Westen

.

8. Januar 2021 (LifeSiteNews)

Die Wahlen in den Vereinigten Staaten wurden massiv manipuliert, um Joe Biden zu begünstigen. Und nicht nur das, die Darstellung der Mainstream-Medien über die Wahlen ist falsch, aber ihr Einflusspotential ist so immens, dass sie sogar zu einer Spaltung unter den besten Verteidigern der Wahrheit geführt hat.

Diese vergangene Woche war unglaublich! Wir müssen beten wie nie zuvor. Die Wahrheit ist in gewisser Weise offensichtlich geworden, doch die Unwahrheiten sind so wirksam, dass die überwiegende Mehrzahl der guten Menschen getäuscht wird.

Was derzeit in den USA geschieht, scheint in der Lage zu sein, die konservative Bewegung zu zerstören. Es hat auch das Potenzial, von den Linken weltweit als Keule eingesetzt zu werden, um alle Verteidiger des Glaubens, des Lebens und der Familie zu verrückten gewalttätigen Volksfeinden zu machen.

Aber jeder sollte zur gleichen Zeit in der Lage sein, die Werkzeuge zu sehen, mit denen die 2020-US-Wahlen gestohlen worden sind, da sie jetzt wie nie zuvor im Spiel sichtbar sind. Die Mainstream-Medien und darüber hinaus die Social-Media-Konzerne sind die größten Manipulatoren einer fairen Wahl gewesen. Sie haben unverblümt gelogen und die Wahrheit verschwiegen. Sie haben sogar den Präsidenten der Vereinigten Staaten ungestraft zensiert – und niemand auf beiden Seiten bestreitet das überhaupt.

Darüber hinaus habe ich Anfang dieses Jahres in dieser Show Robert Epstein interviewt, einen atheistischen jüdischen Demokraten, der trotz seiner politischen Neigungen entsetzt über die Wahlmanipulation war, die Google und die anderen Big-Tech-Social-Media-Giganten wie Twitter und Facebook vorgenommen haben. Er belegte wissenschaftlich die massive Stimmenmanipulation, die möglich war, und zeigte, dass sie tatsächlich in Kraft war.

Darüber hinaus hatten wir die Anhörungen zu dem Wahlbetrug, welche den Gerichten die Zeugnisse von Hunderten von eidesstattlichen Erklärungen und die Wahl-Manipulationen zeigten; doch die Gerichte untersagten die Vorlage der Beweise. Ferner hatten wir ein Video der Ausführung des Betrugs und einen heldenhaften Undercovereinsatz, der den Wahlbetrug live für alle sichtbar machte. Nur dass es kaum jemand gesehen hat. Warum? Weil die Mainstream-Medien von der Linken fast vollständig kontrolliert werden.

Bei LifeSite wissen wir das seit 25 Jahren. Das war der Grund, warum wir diese Medienmission begonnen haben. Doch trotz unserer Bemühungen können die meisten guten, gottesfürchtigen Menschen nicht sehen, was passiert.

Lassen Sie mich versuchen, Ihnen etwas davon zu zeigen – gerade genug, damit Sie zumindest wissen, dass Sie etwas verpasst haben, etwas Großes, das Sie untersuchen müssen, etwas, das Ihnen helfen kann, zu verstehen, warum die Amerikaner so besorgt sind, so dass sie endlich ihre Stimmen erheben, um gegen den Diebstahl ihrer Demokratie zu protestieren.

Die Leute behaupten ständig, dass es keine Hinweise auf einen Wahlbetrug gibt. Dieses Argument gründet sich nur darauf, dass die Vorinstanzen alle Versuche, den Wahlbetrug nachzuweisen, abgelehnt haben. Nun, es gibt Aussagen eines Anwalts des Trump-Teams, der in Nevada arbeitet. Er beschreibt alle Methoden, wie sein Team den Betrug nachgewiesen hat, und berichtet dann, dass sie die Beweise nicht vor Gericht verwenden konnten, weil ihr Zugriff auf die Informationen so lange verzögert wurde, dass am Ende der vom Gericht festgelegte Termin für die Einreichung der Beweise abgelaufen war.

Und auch darüber hinaus gibt es auf Videos viele Hinweise auf Wahlbetrug und Manipulation. Wir haben gesehen, wie republikanischen Wahlbeobachtern immer wieder der Zugang verweigert wurde. Und lassen Sie mich an dieser Stelle eine Anerkennung für das Project Veritas aussprechen, das viele verdeckte Operationen durchgeführt hat, um den massiven Wahlbetrug auf frischer Tat zu zeigen.

Ja, Amerika wird auf betrügerische Weise an die Global Reset-Gruppe ausgehändigt, wobei Joe Biden momentan die führende Marionette ist. Und die größten Schuldigen sind die Mainstream-Medien und die Technologiegiganten, die die Wahlen manipuliert, den Informationsfluss kontrolliert und ihr nahezu vollständiges Monopol dazu benutzt haben, die Öffentlichkeit weltweit zu linken. Für alles ziehen sie die politisch Rechten und die Mitte zur Rechenschaft.

Das ist ein Kampf für die Wahrheit. Nicht für Donald Trump. Bei LifeSite haben wir Trump offen dafür kritisiert, dass er die LGBT-Agenda vorangetrieben hat, und wir werden dies immer ohne Entschuldigung tun. Aber Trump für die aktuelle Situation zu beschuldigen, ist lächerlich. Die Manipulation hier ist klarer und offensichtlicher als je zuvor.

Und bei all dem muss ich sagen, dass wir uns völlig hilflos fühlen, wie kleine Mäuse vor einem Goliath. Aber genau hier bin ich gerne. Denn klein und zahlenmäßig unterlegen ist die perfekte Zeit für unseren Herrn, um zu handeln. Am Ende ist er siegreich. Am Ende gewinnt Christus.

 

Was machen wir jetzt? Ich glaube, die beste Vorgehensweise für freiheitsliebende Pro-Life-Anhänger ist einfach folgende:

  1. Beten Sie für Amerika und streben Sie nach Heiligkeit in Ihrem täglichen Leben.
  2. Lieben Sie Ihre Familie und lieben Sie Ihre Nachbarn.
  3. Sprechen Sie vor den Mächtigen die Wahrheit aus – koste es, was es wolle – und sammeln Sie Inspirationen von Menschen wie Aleksandr Solschenizyn und Bischof Athanasius Schneider.
  4. Bereiten Sie sich auf Dunkelheit und weitere Verfolgungen vor, jedoch in dem Wissen, dass Christus am Ende siegreich sein wird.
  5. Verurteilen Sie weiterhin sinnlose politische Gewalt (und erkennen Sie an, dass diese keineswegs geballt, normal oder weit verbreitet gegen die amerikanischen „Rechten“ ist, egal was die Mainstream-Medien uns weismachen wollen), Wahlbetrug und Tyrannei in all ihren vielen Formen.

LifeSite wird seinen Lesern weiterhin furchtlose Berichterstattung über Fragen des Lebens, des Glaubens, der Familie und der Freiheit bieten. Bitte beten Sie für alle unsere Journalisten und Mitarbeiter, dass wir umsichtig und genau berichten können, was in Amerika und auf der ganzen Welt passiert.

 

Dieses Interview erschien zuerst auf LifeSiteNews USA in englischer Sprache.

Es wurde von Alexandra Walterskirchen ins Deutsche übersetzt.