Ein royales Bad-Refugium mit Qualitätsprodukten von Smedbo

von Helene Walterskirchen

Smedbo  Seifenschale, Zahnputzbecher und Handtuchhalter der Serie Home im Bad der Autorin

 

Ein Bad ist für mich ein Ort zwischen den Zeiten: Am Morgen bereitet man sich im Bad für den Tag vor, am Abend bereitet man sich auf die Nacht vor. In einem ästhetisch schönen, hochwertigen und mit edlen Accessoires ausgestatteten Bad kann man in eine andere Welt eintauchen, kann man loslassen, kann man relaxen, kann man das betreiben, was man Aqua-Wellness nennt, kann man sich positiv einstimmen auf den bevor stehenden Tag.

Bäder, gerade in Mietobjekten, sind sehr oft nichts anderes als lieblose Nasszellen, in denen man sich als kultivierter Mensch nicht wohlfühlt, sondern die man eher als notwendiges Zweckmittel benutzt. Zumeist werden beim Bau solcher Null-Acht-Fünfzehn-Bäder billigste Materialien verwendet: Billig-Fließen, Billig-Waschbecken, Billig-Wannen, Billig-Toiletten, vielleicht, wenn es hoch kommt, ein billiger Handtuchhalter, das war’s. Und genauso geht es dann weiter, wenn der Mieter einzieht: Er geht in den Baumarkt und kauft sich dort weitere Billig-Bad-Artikel: Eine WC-Bürste aus Plastik, Kaufpreis € 6,99, selbstklebende Haken aus „Schein-Metall“, die in Wirklichkeit überzogenes Plastik sind, Kaufpreis € 1,99 usw. So entsteht ein Bad, durchaus seinen Zweck erfüllend, aber mehr auch nicht, denn an einem solchen Ort ist weder Freude noch Genuss möglich.

Aqua-Wellness war immer ein wichtiges Thema in meinem Leben. Das hat mich als Autorin motiviert, im Jahr 1998 ein Buch darüber zu schreiben mit dem Titel „Aqua Wellness – die entspannende und belebende Kraft des Wassers“, erschienen 1999 im Ariston Verlag (das Buch ist heute vergriffen). In diesem Buch geht es unter anderem um Aqua Wellness im häuslichen Badezimmer, da man als berufstätiger Mensch leider nur selten die Gelegenheit hat, Aqua Wellness am See oder Meer zu praktizieren.

Die besten Bedingungen für ein häusliches Aqua-Wellness ist ein ästhetisch schönes und hochwertiges Badezimmer, in dem ein Wohlfühlen überhaupt möglich ist. Natürlich kann man das eine oder andere dekorieren, aber das bestehende Badezimmer mit seinem Bad-Equipment muss unserem persönlichen Lebensstil entsprechen. Ein Mensch, der in sich hochwertig ist, der ein Gefühl für Ästhetik sowie für erstklassige, massive und edle Materialien hat, kann sich in einer Billig-Nasszelle nicht wohlfühlen, sondern braucht ein Bad, das seinem hohen Niveau entspricht, ein Bad, das durch und durch ein „Tempel der Qualität“ ist, nicht nur im Sinne von Badewanne, Waschbecken usw., sondern auch in den Zusatzartikeln wie Toilettenbürste, Zahnputzbecher, Handtuchhalter, Seifenspender usw. Alles muss im Bad eine Einheit bilden – eine Einheit der Ästhetik, der Harmonie, der Qualität.

Als wir im Jahr 2011 in das historische Schloss Rudolfshausen gezogen sind und, im Rahmen der umfassenden Renovierungsarbeiten, zwei neue private Badezimmer einbauen ließen, stand für uns fest, dass wir nur hochwertige Bad-Accessoires verwenden wollten. Auf der Suche nach einer Firma, die solche hochwertigen und massiven Accessoires anbietet, sind wir auf die schwedische Firma Smedbo gestoßen, deren Qualitätsprodukte uns sofort angesprochen haben.

Smedbo  ist ein schwedischer Produzent hochwertiger Bad-Accessoires und Badmöbel, der 1967 in einer kleinen Metallmanufaktur in Helsingborg mit einem Sortiment handgeschmiedeter Produkte startete. Inzwischen ist das Unternehmen für seine ungewöhnlich hochwertigen Bad-Accessoires aus massivem Messing bekannt und beliefert auch den schwedischen Königshof. Verarbeitet wird überwiegend korrosionsbeständiges Messing mit einem Kupferanteil von 60 %. Alle Produkte sind hochwertig verchromt und anschließend einbrennlackiert. Dieser Schutzlack macht sowohl die Verwendung chemischer Reinigungsmittel als auch das sonst aufwendige Polieren überflüssig, zur Reinigung reicht ein feuchtes Tuch. Vier flexible Befestigungspunkte in den massiven, rostfreien Montageplatten erleichtern die Montage der Wandprodukte, die ohne sichtbare Schrauben erfolgt. Frei stehende Badeaccessoires sind besonders standfest und verfügen über rutschhemmende, für Fliesen kratzsichere Beschichtungspunkte. Becher, Glas und Seifenspender sind aus bei 1.350 °C doppelt gebranntem, hochwertigem Hartporzellan gefertigt. Das funktionale skandinavische Design zeigt sich in Form von Regalen, Kosmetikspiegeln, Handtuchstangen, Seifenkörben, Bürstengarnituren, Badezimmerkonsolen oder auch Seifenspendern.

Smedbo-Produkte blättern weder ab noch rosten sie. Sie sind ausgesprochen robust. Die Pumpwerke der Smedbo-Seifenspender sind beispielsweise aus massivem Messing mit einer Feder und Kugel aus Edelstahl im Pumpmechanismus. Diese hochwertige Materialwahl ist extrem langlebig. Sollte man doch einmal Ersatz benötigen, gibt es von Smedbo eine entsprechende Ersatzpumpe zu kaufen. Es gibt aber auch Ersatzteile zu allen anderen Produkten, falls diese irgendwann einmal zerbrechen sollten: Seifenspendergläser, Seifenschalen, Zahnputzbecher, Toilettenbürstengläser, etc. So muss man nicht die ganze Einheit austauschen, sondern nur das wirklich defekte Teil. Das ist nachhaltig und praktisch.

Smedbo-Produkte sind für jedes Bad ein schmückendes Accessoire: ein eher schlichtes Bad erfährt Aufwertung und Verschönerung, ein ohnehin hochwertiges Bad erfährt passende Ergänzung und wird zu einem einheitlichen ästhetischen Kunstwerk. Sich mit Qualitätsprodukten von Smedbo zu umgeben, veredelt jeden Schritt der häuslichen Gesundheits-, Schönheits- und Wellness-Pflege. Der „Ort zwischen den Zeiten“ wird zu einem royalen Refugium, in dem man den Hauch von Elegance und Märchenhaftigkeit spüren und genießen kann.

Nachfolgend finden Sie die Adresse der deutschen Vertretung von Smedbo

 

 

 

 

SMEDBO GMBH

An der Strusbek 68
D-22926 Ahrensburg

Telefon +49 4102 2208-0
Fax +49 4102 220822

info@SMEDBO.de
www.smedbo.com

 

Diese Produktempfehlung basiert auf unseren eigenen Erfahrungen, die wir mit dem Produkt gemacht haben. Wir übernehmen keine Garantie und Haftung, wenn Sie das Produkt aufgrund unserer Empfehlung verwenden, jedoch nicht dieselben positiven Erfahrungen machen wie wir. Die Nutzung des Produktes aufgrund unserer Empfehlung geschieht auf Ihr eigenes Risiko und Ihre eigene Gefahr.

 

 

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.