Erste Tomatenernte

Gartenkultur-Zentrum Schloss Rudolfshausen

Absatz

von Alexandra Walterskirchen, Projektleiterin:

Indoor-Gardening-Versuchsprojekt Schloss Rudolfshausen: Erste Tomatenernte

 

Gestern konnten wir unser erstes Schälchen reifer Kirschstrauch-Tomaten der Bio-Sorte Black Plum ernten! Wie wir in unserem Artikel „Tomatenblüte im Winter“ vom 6.3. berichtet haben, wachsen unsere selbst gezogenen Tomatenpflanzen unter den SANlight S4W-Lampen prächtig und tragen zahlreiche Früchte, wovon jetzt nach und nach welche rot werden. Der Geschmack der geernteten Tomaten war aromatisch, vollmundig, saftig und süß – wie man es von frischen Tomaten aus dem Garten kennt. Kein Vergleich mit den geschmacklosen bzw. säuerlichen Tomaten, die man zu dieser Jahreszeit im Supermarkt/Biomarkt bekommt!

Unser Fazit: Die richtige Beleuchtung, Temperatur, Dünger und Gießen machen es möglich, auch im Winter Indoor Tomaten zu ernten. Allerdings ist die Pflege aufwendig und regelmäßiges Gießen, Bestäuben, Düngen, Ausgeizen, etc. sind Voraussetzung. Doch das Ergebnis lohnt sich und spricht für sich.

Indoor-Gardening-Projektleiterin Alexandra Walterskirchen mit erster Tomatenernte aus Indoor-Gardening-Tomatenanbau

Wir danken allen Firmen, die uns bei unserem Projekt tatkräftig unterstützen:

 

Pflanzlampen:

Absatz

Absatz

Stative für die Befestigung von Pflanzlampen:

Absatz

Absatz

Abdeckplanen:

Absatz

Absatz

Pflanzenkohle:

Absatz

Absatz

Tomatendünger:

Absatz

Ventilatoren:

Absatz

absatz

Terra-Preta Erde und -Dünger:

Absatz

Absatz

Basaltsplitt und Lavakies:

Absatz

absatz

Zeolith:

Absatz

 

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.