Gummizoo macht Kinder froh, krank und dick dann sowieso

Buch-Rezension von Alexandra Walterskirchen:

„Gummizoo macht Kinder froh – krank und dick dann sowieso“
von Hans-Ulrich Grimm

 


Das neueste Buch von Hans-Ulrich Grimm „Gummizoo macht Kinder froh“ schlägt Alarm: Um die Gesundheit unserer Kinder ist es alles andere als gut bestellt! Manche Experten befürchten sogar, dass die Generation der heutigen Kinder schon vor ihren Eltern sterben und die Lebenserwartung weltweit zurückgehen wird. Die Ursache liegt eindeutig in der ungesunden, künstlichen, aromatisierten und totgekochten Industrie-Nahrung, mit denen die Babys und Kinder heutzutage großgezogen werden. Diese führt bei manchen Kinder sogar zu Krankheiten wie Osteoporose, die man sonst nur von alten Menschen kennt, aber auch zu Diabetes, Fettleibigkeit, Krebs, Herzschäden, Fettleber oder Allergien und anderen Unverträglichkeiten.

Das Buch von Hans-Ulrich Grimm liest sich wie eine Mischung aus Horror-, Abenteuer-Roman und Satire. Wenn es nicht so tragisch wäre, was die aktuelle Situation der verschachtelten Nahrungsmittelindustrie-Giganten und Lobbyisten sowie die Blauäuigkeit der Konsumenten betrifft, wären die Fakten fast zum Lachen. Dass es jedoch so schlimm um die Ernährung unserer Kinder bestellt ist, werden sich manche Leser nicht gedacht haben. In diesem Buch werden sie jedenfalls sie mit der Realität konfrontiert, die darin besteht, dass die meisten Kinder-Lebensmittel aus dem Supermarkt alles andere als kindgerecht sind, und unsere Kinder krank und süchtig machen.

Am Ende des Buches betont Hans-Ulrich Grimm deshalb, wie wichtig es ist, unsere Kinder zurück zu einer gesunden Ernährung zu führen, frei von Geschmacksbetrügern, Fast Food, und toten Lebensmitteln ohne Vitamine und Nährstoffe. Erst dann können die naturgegebenen Ernährungs-Programme im Körper der Kinder korrekt funktionieren und sie können wieder frei entscheiden, was ihr Organismus zum Essen braucht, um gesund zu sein. Das Vertrauen auf den eigenen Ernährungs-Instinkt ist hier besonders wichtig, denn dieser liegt immer richtig, wenn er nicht von der Lebensmittelindustrie betrogen und verfälscht wird.

Der Autor plädiert für eine neue Esskultur, das Kochen mit natürlichen Produkten wie Gemüse, Obst, Getreide – am besten bio oder frisch vom Wochenmarkt – und dem anschließend gemeinsamen Essen in familiärer Atmosphäre am Esstisch. Denn das ist wahre Nahrung, die nicht nur den Körper, sondern auch die Seele sättigt.

Das Buch können Sie hier bei Osiander versandkostenfrei bestellen.

Droemer Knaur
erschienen 1.9.2017
368 S.
ISBN: 978-3-426-27642-6
€ 18,00