Peacefood + Vegano Italiano von Dr. Rüdiger Dahlke

von Alexandra Walterskichen:

„Peacefood – Das vegane Kochbuch und Peacefood – Vegano Italiano: Das vegane Kochbuch“
von Dr. Rüdiger Dahlke

 


Dr. Rüdiger Dahlke ist Experte einer veganen Lebensweise und einer gesunden, pflanzenbasischen Ernährung. Das zeigt sich auch in seinen beiden Kochbüchern „Peacefood – Das vegane Kochbuch“ und „Peacefood – Vegano Italiano: Das Kochbuch“, die besonders für Menschen geeignet sind, die sich am Anfang einer veganen Ernährungs- und Lebensweise befinden und Rezepte und Kochideen suchen. Die Einführung in beiden Bücher vermittelt dem Leser Grundlagen und Prinzipien der veganen Ernährung in Kurzform. Ein Glossar erklärt die wichtigsten Zutaten der veganen Küche. Die Rezepte sind fundiert und unkompliziert zum Nachkochen.

So werden auch langjährige Vegetarier und Veganer hier einige neue Gerichte entdecken und ihre Küche positiv bereichern können. Die Namen der Gerichte wie „Veggieburger“, „Wiener Schnitzel“, „Vegane Gyros“, „Mohn-Griess-Schmarrn mit Aprikosenmus“ oder „Dinkel-Buchweizen-Pfannkuchen“ sind so gewählt, dass auch normale „Mischköstler“ leicht ihr Lieblingsericht in veganer Variante nachkochen können. Der Einschlag des österreichisch-bayerischen Kulturkreises des Autors ist in seinem Buch „Peacefood – Das vegane Kochbuch“ eindeutig wahrnehmbar (z.B. „Maronentascherl“ oder „Semmelknödel mit Steinpilzen“) und hat mich als Bayerin besonders angesprochen, da ich mit den Bezeichnungen für diese Gerichte vertraut bin. Ich kenne die Namen noch aus meiner Kindheit, als ich noch keine Veganerin war, und freue mich, dass ich nun auch vegane Alternativen für meine bayerischen Lieblingsgerichte habe.

Das Buch „Peacefood – Vegano Italiano: Das Kochbuch“ legt seinen Schwerpunkt, wie schon der Name verrät, auf italienische Gerichte. So findet man in diesem wunderschönen Buch leckere italienische Rezeptideen mit Nudeln und Reis (Pasta e risotti), viel Gemüse (Legumi), Seitan und Tofu, aber auch jede Menge Suppen (Zuppe) und ganz neue Rezepte nach italienischer Art. Der Autor beweist in diesem Kochbuch, dass die italienische Küche auch vegan und lecker schmecken kann und dazu noch gesund ist.

Beide Kochbücher sind optisch und materialmäßig hochwertig gestaltet, mit attraktiven und traumhaften Fotos, bei denen dem Leser schon beim Betrachten das Wasser im Mund zusammenläuft. Mein Fazit: Zwei Bücher, die einladen zum veganen Essen, zum Experimentieren für jene, die noch nie vegan gekocht haben, und zum begeisterten Nachkochen für jene, die schon selbst Erfahrungen in der veganen Küche gemacht haben. Es ist nicht nur für jeden etwas dabei, sondern überzeugt jeden Vegan-Skeptiker davon, dass die vegane Küche der „normalen“ Mischkost-Küche in keinster Weise nachsteht.

Vielen Dank an Dr. Rüdiger Dahlke für seinen unermüdlichen Einsatz für die Verbreitung der veganen Lebens- und Ernährungsweise!

Das erste Buch können Sie hier bei Osiander versandkostenfrei bestellen.

Peacefood – Das vegane Kochbuch
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (10. August 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3833833045
Buchpreis: 19,90 €

Das zweite Buch können Sie hier bei Osiander versandkostenfrei bestellen.

Peace Food – Vegano Italiano: Das Kochbuch
Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH; Auflage: 2 (6. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3833841972
Buchpreis: 19,90 €