Pflanzenanzucht für Hobbygärtner mit dem Anzucht-Sortiment von Romberg

von Helene Walterskirchen

 

Pflanzenfee Alexandra Walterskirchen von Schloss Rudolfshausen topft ihre Erdbeerpflanzen-Nachkömmlinge in Anzuchttöpfe von Romberg; diese sind 100 % torffrei, bestehen aus Kokos, sind biologisch abbaubar und mit dem Umweltsiegel „Der blaue Engel“ gekennzeichnet.

 

Als Kind musste ich in unserem Garten mithelfen und dieses „Müssen“ machte mir Gartenarbeit zu einer ungeliebten Sache. Ich drückte mich, wo ich nur konnte, weswegen ich oft von meiner Mutter geschimpft bekam. Später, als ich junge Erwachsene war und in meiner eigenen Wohnung wohnte, die eine große Terrasse hatte, fand ich endlich das, was ich nie hatte: Freude am Gärtnern. Auf einer Terrasse kann man viele Pflanztröge hinstellen und sich ein Gartenparadies mit den verschiedensten Pflanzen, z.B. Blumen, Kräuter Gemüse, ja sogar kleinen Obstbäumen schaffen. In dieser Zeit fing ich an, Pflanzen im Frühjahr selber zu ziehen, um sie dann, nach den Eisheiligen, auf meiner Terrasse auszupflanzen. Dazu kaufte ich im Gartencenter Pflanzenanzuchtzubehör, z.B. Quelltabletten oder Anzuchttöpfchen ein. Ich empfand es als ein Wunder der Natur, wenn die kleinen Pflänzchen zu keimen begannen. Leider gingen sie oft ebenso schnell wieder ein, wie sie aufgegangen waren, da ich nicht wusste, wie man richtige Pflanzenanzucht betreibt. Ich war das, was man eine unerfahrene und laienhafte Hobbygärtnerin nennt. Das hat sich im Laufe der Jahre gravierend geändert, insbesondere seitdem ich einen eigenen großen Garten habe und viel in Sachen Pflanzen lernen durfte.

Hobbygärtnern, noch dazu biologisch-ökologisches, kommt heutzutage in unserer stressigen und hektischen Zeit immer mehr in Mode. Das sieht man beispielsweise an der Bewegung des „urbanen Gärtnerns“, die insbesondere in den Städten jede freie Fläche Erde nutzt, um in Gemeinschaftsarbeit Gemüse & Co. anzubauen und sich damit selbst zu versorgen. Beim Gärtnern kann man wunderbar entschleunigen, Stress abbauen und sich mit den Kräften der Natur verbinden.

Hobbygärtnern kann zudem viel Spaß machen und dabei helfen, Geld einzusparen, weil man einen Teil seines Gemüses nicht im Supermarkt oder Biomarkt kaufen muss, sondern durch eigener Hände Arbeit quasi von Mutter Natur geschenkt bekommt. Leider haben viele Menschen heute, gerade jene, die in Städten in Wohnblocks wohnen, keine Ahnung vom Gärtnern. Denn auch, wenn es sich nur um ein Hobbygärtnern handelt, so braucht man doch ein enormes Wissen und Knowhow in Sachen Gärtnern und Pflanzen. Und man benötigt das richtige Zubehör, um beispielsweise Pflanzenanzucht zu betreiben und ein kräftiges Pflanzenwachstum zu ermöglichen. Natürlich kann man Samen auch in der wärmeren Jahreszeit direkt in die Erde geben, aber jeder Hobbygärtner weiß, dass davon oft nur wenige aufgehen, sei es, dass Vögel sie wegpicken oder Ameisen in ihren Bau tragen. Will man sicher gehen, dass Samen aufgehen, empfiehlt es sich, sie in speziellen Anzuchttöpfen im Haus vorzuziehen und die Jungpflanzen erst dann auszupflanzen, wenn sie kräftig geworden sind. Auch kann man die Samen bereits im beginnenden Frühjahr im Haus vorziehen, wenn es draußen oft noch ziemlich kalt ist, und sie dann, wenn es wärmer wird, draußen einpflanzen. So spart man sich Zeit und kann früher ernten.

Es gibt für alles Spezialisten und Spezialfirmen, so auch für eine erfolgreiche Pflanzenanzucht, die nicht von professionellen Gärtnern, sondern von Hobbygärtnern betrieben wird. Ein solcher Spezialist ist die Firma Romberg, die im Jahre 1865 von Edmund Theodor Romberg als Handelsunternehmen gegründet wurde. Aus dem einstigen Einzelunternehmen wurde mit den Jahrzehnten eine mittelständische Unternehmensgruppe mit Sitz in Ellerau, nördlich von Hamburg. Die Romberg GmbH & Co. KG, deren Geschäftsführung in den Händen von Sascha Ehler und Ralf Schilling liegt, ist heue ein wichtiger Teil dieser Gruppe.

Bereits in den 1950er Jahren wandte sich Romberg innovativen Anzuchtsystemen für den professionellen Gartenbau zu und wurde Exklusivpartner von Jiffy für Deutschland. Mit der revolutionären Idee der Jiffy Pots aus einem Zellulose-Torfgemisch nahm Romberg damit schnell eine führende Position im Markt ein. Mitte der 1970er Jahre konzentrierte sich das Unternehmen auf die Hobbygärtner mit dem Motto: „Gärtnern wie ein Profi“ und kreierte als erste Firma in Deutschland ein Anzuchtsortiment für die Hobbygärtnerei. Heute umfasst das Sortiment von Romberg eine große Anzahl von Anzuchtartikel wie Quelltabletten, Anzuchttöpfe, Topfplatten, Zimmergewächshäuser, diverse Pflanzen-Schutzprogramme und technisch ausgefeilte Systeme für besonders engagierte Pflanzenfreunde. Dabei wird ständig geforscht, welche Materialien die besten und umweltfreundlichsten sind, wie die Gewächshäuser weiter optimiert werden können u.a., damit die Pflanzenanzucht möglichst für jeden Hobbygärtner ein erfolgreiches Unterfangen wird. Romberg-Produkte werden ausschließlich in Deutschland gefertigt, wobei die Rohstoffe und Zulieferprodukte teilweise aus anderen Ländern kommen. Man kann die Produkte direkt bei Romberg online bestellen oder auch in führenden Gartencentern kaufen.

So wie die Firma Romberg ihre Schwerpunkte im Bereich „Pflanzenanzucht“ hat, haben auch wir unseren Schwerpunkt in diesem Jahr auf die „Pflanzenanzucht“ gelegt und uns bei Romberg mit allem eingedeckt, was dafür notwendig und wichtig ist. Derzeit keimen die Samen im Gewächshaus Maximus Complete 3.0., dem professionellen, hochwertigen Zimmergewächshaus von Romberg, das aus PAK-freiem Kunststoff lebensmittelecht hergestellt wird und mit Heizmatte, Thermostat und Beleuchtung ideale Anzuchtbedingungen bietet. Es ist nicht nur breiter, sondern auch höher als die anderen Modelle, so dass man darin nicht nur Sämlinge groß ziehen, sondern auch Stecklinge vermehren kann. Wir werfen jeden Tag einen Blick darauf, um nur ja nicht das Wunder zu verpassen, wenn die Samen aufgehen und die ersten Pflanzenspitzen sichtbar werden.

Gärtnern ist sehr vielseitig – es beginnt alles mit der Pflanzenanzucht und endet mit der Ernte. Alles liegt in der Hand des Gärtners und den Materialien, die er verwendet und die ihn bei seiner Gartenarbeit unterstützen.

 

 

Romberg GmbH & Co. KG
Werner-von-Siemens-Str. 13
D-25479 Ellerau

Tel.: 04106/70 99 0
Fax : 04106/70 99 32

E-Mail: info@romberg.de
www.romberg.de

 

Unsere Bezugsquelle für die Romberg Produkte ist der Grün-Team Versand. Dort finden Sie zum Beispiel auch das hochwertige Romberg Power Gewächshaus Maximus Complete 3.0. welches sich ideal zur Pflanzenanzucht eignet.

 

 

Michael Hoß GmbH
Im Thal 8
82377 Penzberg
Deutschland

+49 (8856) / 901 746-0

www.gruenteam-versand.de
kontakt@gruenteam-versand.de

 

Diese Produktempfehlung basiert auf unseren eigenen Erfahrungen, die wir mit dem Produkt gemacht haben. Wir übernehmen keine Garantie und Haftung, wenn Sie das Produkt aufgrund unserer Empfehlung verwenden, jedoch nicht dieselben positiven Erfahrungen machen wie wir. Die Nutzung des Produktes aufgrund unserer Empfehlung geschieht auf Ihr eigenes Risiko und Ihre eigene Gefahr.

 

 

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.