Qualitativ hochwertige Superfoods von Wohltuer

von Alexandra Walterskirchen:

Qualitativ hochwertige Superfoods von Wohltuer gehören zu unserer täglichen Nahrungsergänzung

 

Superfoods spielen seit fast 10 Jahren eine große Rolle in unserer Ernährung und wir haben ein ganzes Sortiment an verschiedensten Superfoods in unseren Schränken, auf die wir jederzeit beliebig zugreifen können. Auf den Begriff „Superfoods“ sind wir zum ersten Mal 2009 gestoßen, als wir das Buch „Superfoods – die Medizin der Zukunft“ vom amerikanischen Ernährungsexperten Davide Wolfe gelesen haben. Darin schrieb er, dass jetzt eine neue Zeit der Ernährung angebrochen sei, in der neue bzw. wiederentdeckte hochwertige Nahrungsmittel den Menschen zur Verfügung stehen und ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden enorm verbessern werden: Superfoods. Nahrungsmittel werden als „Superfoods“ bezeichnet, wenn sie nicht nur ein oder zwei ganz besondere Inhaltsstoffe besitzen, sondern gleich mehrere, die sie zu wahren Gesundheitsboostern machen. So bietet z.B. das Superfood Gojibeere eine Palette an Nährstoffen, u.a. Antioxidantien, mehr als zwanzig Spurenelemente, immunstimulierende Polysaccharide, Anti-Aging-Sesquiterpene, usw.

Qualitativ hochwertige Superfoods sind von reicher Geschmacksfülle und sehr belebend. Sie steigern die Lebensenergie und körperliche Leistungsfähigkeit. Sie sind ideal, um die Gesundheit zu verbessern, das Immunsystem zu stärken, den Körper zu entgiften und zu entsäuern, die Serotoninproduktion anzuregen, den Körper mit Vitaminen, Mineralstoffen, Eiweiß und Fetten zu versorgen, usw. Sie ernähren uns Menschen im wahrsten Sinne des Wortes bis in die tiefsten Zellen und sind für die Super-Belastungen der heutigen Welt ein Super-Hilfsmittel.

Anfangs gab es nur ein relativ überschaubares Sortiment an Superfoods in ausgesuchten Online-Shops. Dazu zählten Kakao, Kokosöl, Spirulina, Weizengras, Acai-Beeren, Noni, Maca, Goji-Beeren, Chia-Samen, Hanfsamen und Aloe Vera. Erst mit den Jahren wurden weitere Superfoods entdeckt und bekannt. Dadurch erweitere sich auch das Superfood-Sortiment in unserem Küchenschrank. Es kamen sogenannte „Superheilpflanzen“ aus der ayurvedischen Gesundheitslehre dazu, u.a. Ashwagandha, Ingwer, Kurkuma, aber auch Vitalpilze wie Reishi, Cordyceps, usw. Mit der Zeit entdeckte man auch die europäischen Heilpflanzen und ihre „Superfood“-Wirkung wieder, so dass heute u.a. auch Brennesselsamen, Löwenzahnwurzeln als „Superfoods“ gelten. Erweitert wurde das Superfood-Sortiment zudem durch hochwertige Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. die Sango Meereskoralle, Traubenkernmehl, aber auch Gewürze wie Zimt oder Muskatnuss.

Entscheidend ist, dass die Superfoods, die man verzehrt, von hoher Qualität und Frische sind und aus biologischem Anbau stammen, damit sie ihre heilsame Wirkung im Körper entfalten können. Zudem sollten sie möglichst Rohkostqualität besitzen, damit noch alle Nähr- und Vitalstoffe enthalten sind. Wir wagen zu behaupten, dass wir uns im Laufe der Jahre zu „Superfood-Experten“ entwickelt und minderwertige Superfoods, die alt, gestreckt oder nicht biologisch sind, von frischen, energetisch lebendigen und biologischen Superfoods unterscheiden können. Denn leider gibt es auf dem Superfood-Markt einige schwarze Schafe, die nicht das verkaufen, was sie versprechen.

Wir schauen immer, wo es neue Quellen für „super“ Superfoods gibt, wer dahintersteckt, woher die Produkte stammen, von welcher Qualität sie sind usw. Im positiven Falle lassen wir uns Proben schicken und testen die Produkte auf Herz und Nieren. Superfoods werden mit der Zeit „alt“ und verlieren ihre Wirkkraft. Deshalb tauschen wir von Zeit zu  Zeit unser ganzes altes Sortiment gegen ein neues aus. Wir füllen die Superfoods zum besseren Lagern immer in Drahtbügelgläser ab. Diesen Prozess haben wir erst kürzlich wieder bei einigen Superfoods gemacht. Dabei haben wir uns mit Superfood-Produkten der jungen Firma Wohltuer aus Coburg eingedeckt, auf die wir vor kurzem gestoßen sind und die uns mit ihren qualitativ hochwertigen Superfoods überzeugt hat.

Das 2015 von Tobias Wüstefeld und Marc Stephan gegründete Startup-Unternehmen Wohltuer hat sich dem Verkauf von hochwertigen Superfoods und natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln verschrieben. Mit dem Verkauf von Chia-Samen hat alles angefangen, heute gibt es ein großes Sortiment an biologischen und rohköstlichen Superfoods im Online-Shop von Wohltuer: alle gängigen Superfoods wie Kakao (aus fairem Handel), Chia-Samen, Aloe Vera Saft, Kokosöl, Spirulina, Chlorella, Getreidegräser, Hanföl, aber auch Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamin D3, Sango Meereskoralle, Kräuter, Gewürze, Saaten, Mehle, Säfte und vieles mehr. Im Mittelpunkt von Wohltuer stehen Gesundheit, Regionalität, Ökologie, Nachhaltigkeit, Transparenz und Kundenkommunikation. Auf der Website von Wohltuer erfährt man nicht nur, wer hinter der Firma steckt, sondern auch wo die Superfoods in die umweltfreundlichen Papierbeutel verpackt werden. Diese Ungezwungenheit und Offenheit gefällt uns, da viele Internetfirmen heutzutage leider nur wenig über sich preisgeben. Bei Wohltuer fühlen wir uns gut aufgehoben und wir können darauf vertrauen, dass wir beste und hochwertigste Superfoods bekommen.

Anders als vor 10 Jahren sind „Superfoods“ heute keine „Exoten“ mehr, sondern Teil eines gesunden Lifestyles. Jeder kann Superfoods in seinen Speiseplan einbauen, da es so viele verschiedene Superfoods gibt – sei es als Pulver, Öle, Säfte oder Tabletten –, so dass sie für jede Gelegenheit bzw. jedes Gericht geeignet sind. Was David Wolfe 2009 prophezeit hat, nämlich, dass sich die menschliche Ernährung immer mehr zu Superfoods hin verlagern wird, ist eingetreten. Denn wegen der stetig abnehmenden Nährstoffqualität in der erzeugten Nahrung brauchen wir Superfoods, um unseren Körper mit allem Notwendigen zu versorgen und langfristig jedes Ungleichgewicht auszugleichen. Wohltuer ist hier eine gute Quelle, um die tägliche „Superfood-Versorgung“ sicherzustellen.

 

 

 

 

 

 

 

Wohltuer GmbH

Heiligkreuzstr. 7
D-96450 Coburg
Telefon: 09561/7096130
E-Mail: service@wohltuer.de
www.wohltuer.de

 

Diese Produktempfehlung basiert auf unseren eigenen Erfahrungen, die wir mit dem Produkt gemacht haben. Wir übernehmen keine Garantie und Haftung, wenn Sie das Produkt aufgrund unserer Empfehlung verwenden, jedoch nicht dieselben positiven Erfahrungen machen wie wir. Die Nutzung des Produktes aufgrund unserer Empfehlung geschieht auf Ihr eigenes Risiko und Ihre eigene Gefahr.

 

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.
error