Rauaqua® Trinkwasserschläuche von REHAU

von Helene Walterskirchen

 

Gartenfee Alexandra Walterskirchen mit REHAU-Trinkwasserschlauch im Schlossgarten Rudolfshausen

 

Was verbindet ein großes Unternehmen wie REHAU mit weltweit rund 20.000 Mitarbeitern mit einigen wenigen Menschen, die im historischen Schloss Rudolfshausen leben und arbeiten? Auf den ersten Blick nichts; größer könnten die Unterschiede nicht sein. Auf den zweiten Blick jedoch, vor allen Dingen, wenn man das 35-seitige Unternehmensprofil von REHAU gelesen hat, sehr viel. Wir pflegen seit rund 15 Jahren einen biologischen, ökologischen und nachhaltigen Lebensstil und ebenso spielen Begriffe wie ökologische Verantwortung, Umweltbewusstsein, Umweltschonung, Energieeffizienz, erneuerbare Energien bei REHAU eine große Rolle in ihrer Unternehmensstrategie.

Wir sind in Schloss Rudolfshausen umgeben von biologischen, ökologischen, nachhaltigen und fair produzierten bzw. gehandelten Produkten und wenn wir etwas Neues kaufen, orientieren wir uns ausschließlich an diesen Kriterien. Regelmäßig informieren wir uns, welche neuen, besseren, ökologischeren Produkte auf den Markt kommen, um sie auszuprobieren und unsere bisherigen Produkte durch sie zu ersetzen. Wir sind ständig bemüht, unseren ökologischen Lebensstil und die damit verbundenen Produkte, die wir verwenden, zu optimieren. Wie kann man noch gesünder, noch ökologischer, noch umwelt- und ressourcenschonender, noch nachhaltiger leben und unseren Fußabdruck auf der Erde verkleinern?

Auf diese Weise sind wir dazu gekommen, immer mehr in Richtung Selbstversorgung zu gehen. Zum Glück haben wir einen großen Schlossgarten, in dem man viel anbauen kann und genau das praktizieren wir seit einigen Jahren – immer mehr und mit immer größerem Erfolg, denn effizientes Gärtnern in einem ökologischen Garten will gelernt sein. Auch hier sind wir immer bemüht, die Produkte, die wir verwenden, z.B. Bio-Erde und -Dünger, Elektro- und Akku-Garten-Geräte, Wassersysteme usw. zu optimieren. Bei allem legen wir Wert auf Qualitätsprodukte und Firmen, mit denen uns die gleiche Philosophie verbindet.

Obst und Gemüse, das man im eigenen Garten anbaut, ist so gut und gesund, wie die Erde, in der sie wachsen, wie der Dünger, mit dem sie gedüngt werden, wie die natürlichen Mittel, mit denen sie beispielsweise bei Schädlingsbefall behandelt werden, wie das Wasser, mit dem sie gewässert werden. Ist die Erde minderwertig und mit giftigen, chemischen Stoffen belastet, ist der Dünger aus der Chemiefabrik und nichts als ein Chemiecocktail, sind die Mittel, mit denen man Schädlingsbefall entgegenwirkt voller Pestizide, ist der Gartenschlauch, mit dem man wässert, ein billiges Plastikprodukt, das mit giftigen Weichmachern belastet ist, wird all das in dem Obst und Gemüse sein, das man erntet. Und da man natürlich das Obst und das Gemüse isst, gelangen alle Stoffe – die guten wie die schlechten – in den eigenen Körper und haben dort eine entsprechende positive oder negative Auswirkung auf unsere Gesundheit.

Wir haben über die Jahre unseren Gartenanbau immer mehr in Richtung ökologisch optimiert. In Sachen Gartenschläuche und Bewässerung jedoch sind wir noch nicht wirklich zufrieden gewesen. Wir haben zwar einen qualitativ hochwertigen Gartenschlauch, der auch seinen Preis gekostet hat, jedoch fanden wir im Material einige Inhaltsstoffe, die wir für bedenklich halten. So bestehen die meisten Schläuche aus PVC, dessen Schadstoffe durch Licht und Wärme gelöst werden. Wenn man das Gemüsebeet gießt – sei es aus dem Wasserhahn oder aus dem eigenen Brunnen (wie bei uns) -, gelangen die Gifte in die Beete und zu den Pflanzen. Außerdem haben die meisten Schläuche Weichmacher, sogenannte Phthalate, Stabilisatoren aus zinnorganischen Verbindungen, und auch Schwermetalle wie das nervengiftige Blei. Eine Alternative für PVC-Schläuche bieten Schläuche aus dem ökologischen Ersatzmaterial Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (kurz EPDM) oder Gummi. Wer ganz sicher gehen will, wählt einen Trinkwasserschlauch.

Bei unserer Suche sind wir auf die Rauaqua® Trinkwasserschläuche des Unternehmens REHAU gestoßen, die mit folgendem Slogan werben: „Damit Trinkwasser auch Trinkwasser bleibt“. Dies hat uns sehr angesprochen und wir haben uns dazu entschieden, diesen Trinkwasserschlauch im Schlossgarten Rudolfshausen für unsere Pflanzen zu verwenden, denn, wenn schon, dann das Beste – und was ist besser als ein Trinkwasserschlauch. Der REHAU-Trinkwasserschlauch erfüllt die strengsten Anforderungen von DVGW, Arbeitsblatt W 270 und W 549, sowie KTW A. Er ist absolut lichtundurchlässig und wirkt damit der Bildung von gefährlichen Algen und Mikroben entgegen, er ist zudem UV-beständig, abriebbeständig und beständig gegenüber handelsüblichen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln. Ein absolutes Qualitätsprodukt also.

REHAU ist ein Traditionsunternehmen der Polymerverarbeitung, das 1948 von Helmut Wagner mit der Produktion von Kedern und Wasserschläuchen gegründet wurde und seitdem eine rasante Entwicklung zum weltweit agierenden Unternehmen durchlaufen hat. Im Jahr 2000 hat Helmut Wagner die Leitung der Firmengruppe Rehau, die ihre Verwaltungszentrale in der Schweiz im Ort Muri bei Bern hat, seinen Söhnen Jobst Wagner (Präsident des Supervisory Boards) und Dr. Veit Wagner (Vizepräsident) übertragen. Der Hauptverwaltungssitz des Unternehmens REHAU befindet sich in der gleichnamigen Stadt in Nordost-Oberfranken. Die Rehau-Gruppe hat fünf Hauptgeschäftsbereiche: Automotive, Building and Infrastructure Solutions, Furniture Solutions, Window Solutions and Industrial Solutions.

Der REHAU-Trinkwasserschlauch hat uns in diesem Sommer, der sehr heiß und trocken war, sehr gute Dienste erwiesen. Anfangs war die Handhabung etwas schwierig, da der Schlauch nicht so geschmeidig ist wie andere Schläuche, die Weichmacher in sich haben, zudem ist er etwas schwerer vom Gewicht. Aber wir genießen jedes Mal, wenn wir unsere Pflanzen wässern, das wunderbare Gefühl, den Pflanzen mit dem Trinkwasserschlauch etwas Gutes zu tun. Und eine ganz pragmatische Sache: der REHAU-Trinkwasserschlauch  ist in der Farbe Blau gehalten – eine Farbe, die meine Tochter, die unsere begeisterte Gartenfee ist, liebt.

 

REHAU AG + Co
Rheniumhaus
Otto-Hahn-Str. 2
D-95111 Rehau

Telefon: 0 92 83-77 0
E-Mail: info@rehau.com
www.rehau.com

 

Diese Produktempfehlung basiert auf unseren eigenen Erfahrungen, die wir mit dem Produkt gemacht haben. Wir übernehmen keine Garantie und Haftung, wenn Sie das Produkt aufgrund unserer Empfehlung verwenden, jedoch nicht dieselben positiven Erfahrungen machen wie wir. Die Nutzung des Produktes aufgrund unserer Empfehlung geschieht auf Ihr eigenes Risiko und Ihre eigene Gefahr.

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.