Seneca L. Annaeus: Philosoph. Schriften (5 Bd.)

von Alexandra Walterskirchen
„Seneca L. Annaeus: Philosophische Schriften (5 Bände)“

Abs.

ABs.

Lucius Annaeus Seneca (ca. 1 bis 65 n. Chr.) zählt zu den bedeutendsten Philosophen, Dramatikern, Politikern und Schriftstellern des antiken Roms. Besonders seine philosophischen Schriften nehmen dabei eine herausragende Stellung ein und wurden auch in späteren Generationen als Beispiel für Humanität, Tugend und Weisheit angesehen.

In der Gesamtausgabe „Seneca: Philosophische Schriften“ vom wbg Academic Verlag werden in 5 Bänden die kompletten philosophischen Schriften Senecas sowohl in lateinischer Originalversion als auch in deutscher Übersetzung präsentiert. Sie sind eine wahre Fundgrube für jeden Philosophie-Interessierten, Philologen, Lateinschüler und Studenten.

Die moderne, aber dennoch nahe am Original bleibende Übersetzung von Manfred Rosenbach aus dem Jahre 1967 überzeugt beim Lesen und ermöglicht es dem Leser die stoischen Ansichten Senecas leicht zu begreifen. Eine gute Übersetzung lateinischer Originaltexte ist nämlich eine der größten Herausforderungen, vor der die Übersetzer antiker Autoren vom 18. Jahrhundert bis heute stehen, wie bereits Manfred Rosenbach in seinem Vorwort deutlich macht. Das oberste Ziel dabei ist, nichts wegzulassen und nichts hinzuzufügen, sowie der Wortfolge und den Ideen des Autors soweit wie möglich zu folgen.

Der erste Band besteht aus Senecas philosophischen Werken:

  • De providentia/Über die Vorsehung,
  • De constantia sapientis/Über die Standhaftigkeit des Weisen,
  • De ira/Über den Zorn,
  • Ad marciam de consolatione/Trostschrift an Marcia

Der zweite Band besteht aus Senecas philosophischen Werken:

  • De vita beata/Über das glückliche Leben
  • De otio/Über die Muße
  • De tranquillitate animi/Über die Seelenruhe
  • Ad Polybium de consolatione/Trostschrift an Polybius
  • Ad Helviam matrem de consolatione/Trostschrift an die Mutter Helvia

 

Der dritte Band beinhaltet die berühmten Briefe über die Ethik an Lucilius/ Ad Lucilium: Epistulae morales  (1-69), der vierte Band die Briefe 70-124.

Der fünfte Band besteht aus den beiden Werken „De clementia/Über die Milde“ und „De beneficiis/Über die Wohltaten“ sowie einem Anhang zu Senecas Leben und Werk.

Seneca war in der Antike nicht unumstritten. Zwar wurden seine geistigen Leistungen hochgerühmt, doch seine Person wurde durchaus kritisch bewertet –  war Seneca doch unter Nero der reichste und mächtigste Mann seiner Zeit, schrieb jedoch seinen Lesern in seinen Büchern einen Lebensstil vor, der Besitz und Macht verachten sollte. Trotz allem ist Senecas Einfluss auf die europäische Kultur ungebrochen, denn er hat sich im Gegensatz zu anderen Philosophen nicht mit einer Interpretation der bestehenden Welt begnügt, sondern hat versucht, diese mit einer verbesserten Ethik und Moral zu verändern. Dabei hat er sich den Menschen in seinen Werken unmittelbar und persönlich zugewandt und zu ihnen durch Briefe und fiktive Dialoge gesprochen.

Mein Fazit: Sehr empfehlenswert.

Abs.

Abs.

wbg Academic Verlag
Hrsg: Manfred Rosenbach
Sprache: Lateinisch/Deutsch

Kartonierte Studienausgabe in 5 Bänden
Seitenzahl: 2991

ISBN 978-3-534-24061-6
49,90 Euro

 

Das Buch Seneca L. Annaeus: Philosophische Schriften (5 Bände) können Sie über den Ecobookstore versandkostenfrei bestellen.

Ecobookstore.de

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.
error