Sommerliche Gartenfreuden in Schloss Rudolfshausen

Gartenkultur-Zentrum Schloss Rudolfshausen

 

von Alexandra Walterskirchen, Projektleiterin:

 

Alexandra Walterskirchen pflückt reife Stachelbeeren, Sorte Gelbe Steigra

 

Wir haben in unserem Schlossgarten einige Stachelbeerensträucher, unter anderem die Sorte Gelbe Steigra, die ein Wildfund aus Sachsen-Anhalt ist. Sie stammt von der Gartenfirma Ahornblatt und wurde von uns vor zwei Jahren eingepflanzt. Heuer trägt sie das erste Mal reichlich Früchte, die aufgrund ihrer Süße eine Delikatesse sind. Wir führen das gesunde Wachstum und die vielen Beeren auf verschiedene Faktoren zurück, z.B. das regelmäßige Düngen mit dem Guano-Dünger der Firma Biplantol, sowie auf den guten Standplatz und die nachbarschaftliche Symbiose mit Pflanzen wie Johannisbeeren, Guter Heinrich, Wilde Möhre, Zaunwinden, Mariengras und Tomaten sowie verschiedensten Bodendeckern wie Vogelmiere, Löwenzahn, Gundermann u.a. Dadurch ist der Erdboden geschützt und kann wesentlich besser Feuchtigkeit bewahren. In den vergangenen Jahren, wo wir alle Unkräuter oder Beikräuter ausgerissen haben, war der Boden ständig trocken und rissig. Die Sorte Gelbe Steigra hat übrigens eine hohe Mehltautoleranz.

 

Alexandra Walterskirchen hat um die Beete Kokosvlies ausgelegt und mit Mulch bedeckt

 

Jeder kennt es: um die Beete wachsen munter Gras, Löwenzahn, Schlingpflanzen u.a. Unkräuter und werden oft so hoch, dass sich Nacktschnecken des nachts daran hochrangeln und in die Beete gelangen können. Genau das will man jedoch nicht! Deshalb haben wir damit begonnen, um unsere Beete mit Schneckenabwehrzaun ein Kokosvlies von der „Gartenscheune“ auszulegen (wir schneiden die Rollenware entsprechend den Beetgrößen zu) und dieses dann mit reichlich Rindenmulch, der uns von der Firma Timberwood aus Landsberg geliefert wird, zu bestreuen. Da die Nacktschnecken keinen Rindenmulch mögen, insbesondere wenn er grob ist, hält sie das davon ab, in die Nähe der Beete zu kommen.

 

Folgende Firmen haben  hierbei mitgewirkt:

 

Gartenscheune

 

Timberwood

 

 

Biplantol

 

 

Ahornblatt

 

 

 

Wir danken allen beteiligten Betrieben.

 

 

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.
error