Wiegen mit der Kraft der Sonne – Maul-Solarwaagen

von Alexandra Walterskirchen

 

Die Maul tronic S Briefwaage kann alle kleineren Mengen präzise abwiegen.

 

Kennen Sie das auch? Sie möchten etwas wiegen, um z.B. das Gewicht eines Briefes oder Paketes zu ermitteln oder die richtige Menge an Mehl und anderen Zutaten für ein Brot oder einen Kuchen auszuwiegen – doch just in dem Augenblick geht die batteriebetrieben Waage aus oder schaltet erst gar nicht an, weil die Batterie leer ist. Das ist besonders dann ärgerlich, wenn man weder eine mechanische Waage im Haus hat noch die entsprechenden Batterien zum Wechseln. Dann bleibt nichts anderes übrig, als den Wiegevorgang abzubrechen, sich aufs Fahrrad oder ins Auto zu setzen und zum nächsten Fachgeschäft zu fahren, um neue Batterien zu kaufen. Da Batterien die Eigenschaft haben, relativ kurzlebig zu sein, sammeln sich zudem mit der Zeit eine ganze Menge an leeren Batterien an, die entsorgt werden müssen – richtigerweise im Fachgeschäft oder im Wertstoffhof Ihrer Stadt oder Gemeinde und nicht im Hausmüll. Auf Dauer gesehen eine Situation, die den Geldbeutel und die Umwelt belastet.

Dieser Situation hat sich vor fast 20 Jahren das Traditionsunternehmen Maul aus Bad König angenommen, das 1912 von Jakob Maul gegründet wurde, und sich im Laufe der Zeit zu einem der innovativsten Hersteller für Nischenprodukte des Bürobedarfs und Waagen entwickelt hat. Heute wird das Unternehmen in der 4. Generation von Stefan Scharmann geführt, einem Nachfahren von Jakob Maul.

Im Jahr 1999 stellte Maul die erste Solarwaage mit Low-Power-ASIC-Technologie vor. Damit gab es zum ersten Mal Solarwaagen zu Preisen vergleichbarer batteriebetriebener Waagen. Heute ist Maul einer der führenden Anbieter für Solarwaagen aller Art: Briefwaagen, Paketwaagen und Spezialwaagen. Das besondere an den Maul-Solarwaagen ist ihr Energieverbrauch, der nur 0,00004 Watt beträgt, was der millionste Teil einer 40 Watt Glühbirne ist. Die überschüssige Energie wird in einem Goldkondensator gespeichert und bei ungünstigen Lichtverhältnissen (unter 150 Lux) zur Verfügung gestellt. So ist es möglich, die Waagen auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu verwenden.

Als wir vor ca. 10 Jahren auf einen überwiegend ökologischen Lebensstil umgestiegen sind und uns entsprechende Produkte zugelegt haben, haben wir auch Ausschau gehalten nach einer passenden Waage. Wir wurden beim Öko-Büroversandhändler Memo auf die Maul-Solar-Waagen aufmerksam und haben uns sogleich eine bestellt. Neben der schönen Vorstellung mit der Kraft der Sonne zu wiegen, war auch das blaue Engel-Umweltzeichen ein entscheidender Kaufpunkt für uns, da dieses sicherstellt, dass das Produkt umweltfreundlich ist und höchsten Gesundheits- und Qualitätseigenschaften entspricht. Die Maul tronic S Briefwaage (Tragkraft 2kg) wurde bald zu einem unentbehrlichen Hilfsmittel in Haushalt, Küche und Büro. Bald darauf kam die Solar-Paketwaage Maul parcel Solar S (Tragkraft 50kg) dazu, sowie weitere Maultronic-Waagen mit unterschiedlicher Tragkraft. Heute wiegen wir mit unseren Maul-Solarwaagen fast alles aus, seien es Briefe, Pakete, Reisekoffer, Obst- und Gemüse, Heilkräuter und andere Lebensmittel oder Kosmetikzutaten für die Herstellung eigener Cremes wie auf dem Foto.

Mit den Solarwaagen von Maul können wir uns darauf verlassen, dass das angezeigte Gewicht immer korrekt ist und wir weder zu viel noch zu wenig verwenden. Dies war bei früheren Waagen nicht immer der Fall. Was uns besonders gefällt: Wir können einen Becher oder ein anderes Gefäß auf die Waage stellen, ehe diese angeschaltet wird, und die Waage misst ab 0 Gramm, d.h., das Gefäß wird nicht mitgewogen. Diese automatische Nullstellung erleichtert das akkurate Abwiegen der Wiegemenge sehr. Und ist es einmal wirklich zu dunkel – was selten vorkommt -, dann stellen wir die Waage ans Fenster oder an eine künstliche Lichtquelle und sie funktioniert sofort wieder einwandfrei. Damit ist die Maul-Solarwaage autark und unabhängig von anderen Energiequellen – ein wirklicher Öko-Pionier für den umweltbewussten Haushalt.

Was uns an Maul besonders gefällt. Das Unternehmen unterzeichnete 2005 als eines der ersten den PBS-Ehrenkodex, in dem ethische Handlungsregeln in der Branche aufgestellt wurden. Auch wir haben mit der Verleihung unseres Schloss-Perlen-Siegels (seit 2018) eine Art Ehrenkodex mit fünf Säulen aufgestellt – eine davon lautet: ethisch verantwortungsvoll produzieren, wirtschaften und handeln. Was uns mit Maul verbindet geht weit über die Produktschiene hinaus in das, was man „dieselbe Philosophie“ nennt.

 

 

 

 

Jakob Maul GmbH

Jakob-Maul-Str. 17
D-64732 Bad König
Telefon: 06063 – 502-220
Fax: 06063 – 502-210
E-Mail: contact@maul.de
www.maul.de

 

Diese Produktempfehlung basiert auf unseren eigenen Erfahrungen, die wir mit dem Produkt gemacht haben. Wir übernehmen keine Garantie und Haftung, wenn Sie das Produkt aufgrund unserer Empfehlung verwenden, jedoch nicht dieselben positiven Erfahrungen machen wie wir. Die Nutzung des Produktes aufgrund unserer Empfehlung geschieht auf Ihr eigenes Risiko und Ihre eigene Gefahr!

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.