Zivilcourage – Frieden und Freiheit für alle

von Alexandra Walterskirchen:
„Zivilcourage – Frieden und Freiheit für alle“
von Petra Paulsen

 

 

Auch mit ihrem zweiten Buch “Zivilcourage“ informiert die Hamburger Lehrerin Petra Paulsen mit großem Einfühlungsvermögen und einer frischen, unkomplizierten Schreibweise über die aktuellen Missstände in Deutschland.

Auf über 400 Seiten beschreibt sie ihre Beobachtungen, was in der deutschen Gesellschaft, Politik, Bildungssystem, etc. nicht stimmt und geändert werden sollte, damit sich die Bürger im Land wieder sicher, zufrieden und verstanden fühlen. Dabei greift sie die vielfältigsten Themen und Bereiche auf und belegt mit gesundem Menschenverstand, dass hier etwas „faul“ ist und nicht nur dem Land, sondern auch seinen Bürgern schadet bzw. schaden wird. Momentan scheint es so, dass der Spagat zwischen dieser und jener Meinung, zwischen links und rechts, zwischen pro und contra einer Sache, immer größer wird und die Deutschen entzweit. Dabei wird übersehen, dass wir Spielbälle anderer, höherer Mächte sind, die diesen Zwist gezielt schüren und zu einen offenen Bürgerkrieg aufrufen wollen. Deswegen ist es Petra Paulsen besonders wichtig, das Bewusstsein der Leser hinter die Kulissen zu lenken und die höheren Zusammenhänge zu verstehen, ohne in ein polares Schubladendenken zu verfallen.

Das Buch „Zivilcourage“ besteht aus drei Teilen, wobei der mittlere Teil über die eigene autobiographische Familiengeschichte der Autorin mit Bezug zum aktuellen Zeitgeschehen sicherlich am kurzweiligsten zu lesen ist, zeigt er doch auf, wie sehr sich das Leben in der Nachkriegszeit von dem heutigen unterscheidet bzw. wie ähnlich sich in manchen Bereichen das Leben im Dritten Reich und heutzutage sind. Diese Vergleiche stimmen nachdenklich und man frägt sich als Leser, wohin das alles noch führen soll, wenn z.B. bereits ostdeutsche Flüchtlinge aus Pommern oder Schlesien nach dem 2. Weltkrieg von den Westdeutschen als „Fremde“ angesehen und behandelt wurden. Zu welchen gesellschaftlichen Spaltungen werden dann erst die vielen nicht-europäischen Flüchtlinge führen? Welch ungeahntes Konfliktpotential schlummert hier, das sich eines Tages entladen kann?

Während sich der erste Teil des Buches mit den Strippenziehern aus Wirtschaft, NGOs und Eliten hinter dem aktuellen Geschehen beschäftigt, werden im dritten Teil des Buches mehrere Briefe der Autorin abgedruckt, die sie an die verschiedensten Regierungsstellen in Deutschland, z.B. an die Bundeskanzlerin Angela Merkel, an Bildungsminister oder Finanzminister, geschrieben hat, um ihrer Besorgnis Ausdruck zu verleihen und die Stellen wach zu rütteln. Sie zeigt mit ihrem Engagement, für ihre Meinung einzustehen und diese kundzutun, allen Widerständen zum Trotz. Sie ist damit ein nachahmenswertes Vorbild und Leitbild für andere Menschen nicht alles hinzunehmen, was heute schief läuft, sondern sich dagegen zur Wehr zu setzen.

Ein sehr empfehlenswertes Buch, kurzweilig zum Lesen und doch in seinem Inhalt aufrüttelnd!

 

Sie können das Buch direkt beim Macht Steuert Wissen-Verlag bestellen.

 

 

Macht Steuert Wissen-Verlag

Erschienen 2019 im
Macht Steuert Wissen-Verlag
416 Seiten
Hardcover
ISBN 978-3-945780-76-3
24,90 Euro

 

Das Buch „Zivilcourage“  können Sie hier beim Ecobookstore bestellen.

Der grüne Online-Buchhandel Ecobookstore ist ein Produkt von Macadamu, einem Familienunternehmen aus dem Westallgäu. Die Idee hinter Ecobookstore ist der Betrieb einer ökologischen, nachhaltigen und fairen Online-Handelsplattform, die einen möglichst hohen Beitrag zum Schutz des Regenwaldes und für den Klima- und Umweltschutz leistet. Das finden wir eine tolle Idee, die wir gerne unterstützen und bekannter machen möchten.

 

Ecobookstore.de

Macadamu GmbH
Am Krebsbach 9
88316 Isny im Allgäu

Telefon: +49 7562 9756956
E-Mail: info@ecobookstore.de
www.ecobookstore.de

 

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.
error