Alles über Gehölzschnitt – Ziergehölze, Obst und Formschnitt

von Alexandra Walterskirchen

„Alles über Gehölzschnitt – Ziergehölze, Obst und Formschnitt“
von Helmut Pirc

 

 

Mit dem Buch „Alles über Gehölzschnitt“ hat der Baum- und Gehölzexperte Dr. Helmut Pirc ein Grundlagenwerk geschaffen, mit dem auch Laien und Hobby-Gärtner den richtigen Gehölzschnitt lernen und in der Praxis umsetzen können. Radikales Zuschneiden oder ein wahlloses an den Pflanzen-Herumschneiden gehören damit der Vergangenheit an. Denn hat man einmal verstanden, welche Pflanze welchen Schnitt benötigt, dann wird aus dieser angeblich so schwierigen Gartenarbeit eine freudige, erfolgreiche Arbeit, die man gerne macht. Und die Pflanzen lohnen es mit reichem Blüten- und Früchtesegen.

Die 360 Seiten des Buches sind mit zahlreichen Fotos und Zeichnungen versehen und erleichtern das Verständnis von Schnitt und Pflege der Gehölze. Im ersten Teil des Buches werden die botanischen Grundlagen und die Grundlagen des Gehölzschnitts erklärt, im umfangreichen zweiten Teil geht es dann in die Schnittpraxis. Die Gehölze sind in Laubbäume, Koniferen (Nadelgehölze), sommergrüne und immergrüne Ziergehölze, Hecken, Schling- und Kletterpflanzen, Rosen und Obstgehölze unterteilt. Die alphabetische Einteilung erleichtert das Finden des gewünschten Gehölzes. Daneben gibt es auch ein Kapitel zum Formschnitt, d.h. dem Schneiden von Gehölzen zu bestimmten geometrischen Formen. Was ich sehr positiv finde: Es wird nicht nur eine Sorte eines Gehölzes aufgelistet, wie z.B. beim Flieder, sondern alle gängigen Variationen wie Chinesischer Flieder, Kleinblättriger Flieder, Zwerg-Flieder, Ausladender Flieder, usw., die sich zum Teil erheblich in der Schnittweise unterscheiden. So findet man garantiert den im Garten stehenden Strauch.

Mein Fazit: Das Buch „Alles über Gehölzschnitt“ sollte im Buchregal jedes Gartenliebhabers stehen, denn es erleichtert die Gartenarbeit und Pflege der vorhandenen Sträucher, Bäume und Obststräucher/Bäume sehr. So braucht man nur im Register nach dem gewünschten Gehölz suchen, das man pflegen bzw. schneiden möchte, und findet auf der angegebenen Seite kompakt alle notwendigen Informationen, die man braucht. Man kann zwischen Erziehungsschnitt, Erhaltungsschnitt und Verjüngungsschnitt wählen, je nachdem in welchem Zustand das Gehölz ist. Der Autor erklärt fundiert, worauf es bei diesem und jenem Gehölz ankommt, was die Eigenheiten und Besonderheiten sind, und wann der beste Schnittzeitpunkt ist. So kann mit dem richtigen Schnitt in der Praxis nichts mehr schiefgehen.

 

Sie können das Buch HIER bei Osiander versandkostenfrei bestellen.

 

 

Ulmer Verlag

3., aktualisierte Auflage 2017
gebunden 360 S.
628 Farbfotos, 492 Zeichnungen,
ISBN 978-3-8001-0869-5

€ 29,90