Die Bürgerliche Revolution

von Alexandra Walterskirchen
Die Bürgerliche Revolution – Wie wir unsere Freitheit und unsere Werte erhalten“
von Dr. Markus Krall

 

 

Das Buch „Die Bürgerliche Revolution“ von Dr. Markus Krall, promovierter Volkswirt, Manager und Bestsellerautor, CEO und Sprecher der Geschäftsführung der Degussa Goldhandel GmbH, ist genau zum richtigen Zeitpunkt erschienen, der Corona-Krise, die am Anfang bzw. im Frühjahr dieses Jahres die weltweite Wirtschaft, ja das weltweite Leben wie eine Explosion erschütterte und deren endgültigen Einsturz einleitete. Seitdem ist in unserem Land, wie auf der ganzen Welt, nichts mehr wie es war. Viele Fragen und Ängste bewegen die Menschen, unter anderem: „Was erwartet uns noch?“, „Wie wird es weitergehen?“ und: „Wie kann man diese Krise lösen?“

Auch wenn Markus Krall beim Schreiben seines Buches nicht ahnen konnte, in welcher Form der globale Crash genau kommen wird, hat er ihn doch mit seiner Prognose 2020 ziemlich genau getroffen und auch, wenn es wie ein Zufall scheint, wirkt es fast so, als ob es eine höhere Macht und Kraft war, die sein neuestes Buch „Die Bürgerliche Revolution“ genau im März, zu Beginn des Corona-Lockdowns, erscheinen ließ. So haben die Menschen jetzt nicht nur die Zeit sein Buch zu lesen, sondern sie haben auch einen Wegweiser in eine neue Zukunft. Eine Lösung dieser weltweiten Krise ist nur möglich, wenn wir die Ursachen erkennen und aus unseren Fehlern lernen, um dann eine neue Gesellschaftsstruktur der Freiheit, des Rechts, der Ordnung und der Werte zu errichten. So stellt Markus Krall gleich zu Beginn seines Buches die Frage, in welcher Welt wir zukünftig leben wollen: in Freiheit oder in Knechtschaft? Wir haben die Wahl. Und wenn wir nichts tun, dann haben wir uns ebenfalls entschieden – und zwar für die Knechtschaft unter einer sozialistischen Diktatur.

In den darauf folgenden Kapiteln analysiert Markus Krall scharfsinnig das Versagen der politischen Elite und der Kirchen, die Gleichschaltung und Manipulation durch die Medien, den nahenden Crash des Geldes und die Erosion der Marktwirtschaft, das Programm des Kulturmarxismus und seine systematische Zerstörung der Werte der Gesellschaft, wie Ehe und Familie, Eigentum, Individualität, Religion, Kunst, Kultur und Musik. Diese Zerstörung ist überall sichtbar, vorausgesetzt, man will sie sehen, denn viele Menschen sind angesichts der gravierenden gesellschaftlichen Umwälzungen betriebsblind oder sehen das Ziel einer anonymen, kulturlosen Gesellschaft sogar als erstrebenswert an. Auf diese Weise berauben wir uns aber der wichtigsten Grundbausteine und der Basis unserer freiheitlichen christlich-jüdischen Gesellschaft, denn ohne diese Werte kann sie nicht funktionieren und mündet schlussendlich in einem totalitärem Regime der Unfreiheit und Knechtschaft.

Das 9. Kapitel „Eine neue Ordnung der Freiheit“ zählt meines Erachtens zu den wichtigsten Kapiteln des Buches, ist es doch ein Wegweiser in eine neue Zukunft. Im Gegensatz zu anderen Autoren, die dieses Thema behandeln, weist Markus Krall nicht nur auf die Fehler im System hin, sondern bietet auch einen Lösungsansatz an, damit wir aus dieser Krise wieder heraus in eine neue Gesellschaft und Zukunft treten können. Seine Prinzipien und Komponenten einer politischen und wirtschaftlichen Reform, d.h. einer bürgerlichen Revolution, werden von ihm vorgestellt und im Detail erläutert. Sie können eine wichtige Grundlage für eine neue Zukunft Deutschlands sein. Der Autor hat mit einem messerscharfen Verstand das Problem im System erkannt und bietet eine Lösung an, die von den Menschen nur aufgegriffen werden muss.

Besonders hervorzuheben ist das letzte Kapitel „Epilog: Die sieben Todsünden unserer Gesellschaft“, in welchem Markus Krall bewusst macht, dass hinter der Krise noch etwas ganz anderes steht, nämlich das Kreislaufsystem der Sünde. Der Sozialismus benutzt diesen zusammen mit Betrug und Gewalt zur Machtergreifung, um dann seine Herrschaft der Sünde zu verankern und zu bewahren. Deshalb sind die sieben Todsünden (Wollust, Neid, Gier, Völlerei, Trägheit, Zorn, Hochmut) die größte Gefahr der Gesellschaft. Das wussten bereits die Kirchenväter des Mittelalters, weswegen sie vor den Todsünden warnten und die Tugenden lehrten. So geht es in der jetzigen Krise auch um eine Renaissance der Werte und eine kritische Selbstreflektion sowie die Bereitschaft, an uns und unseren Todsünden genauso zu arbeiten wie an der Gesellschaft, die wir verändern müssen, um sie wieder lebenswert und erfolgreich zu machen.

Mein Fazit: Ein sehr empfehlenswertes, wertvolles Buch, das sowohl für Menschen, die sich seit längerer Zeit mit der Thematik befassen, als auch für Menschen, die sich erst am Anfang ihres Erkenntnisprozesses befinden, gleichermaßen geeignet ist. Es ist ein Buch, das Hoffnung macht und aufruft, uns und unsere Gesellschaft wieder zu unseren ursprünglichen Werten zurückzuführen, ehe es zu spät ist.

 

LangenMüller Verlag
1. Auflage 2020
300 Seiten
Hardcover
ISBN: 978-3-7844-3550-3

22,00 EUR* D / 22,70 EUR* A / 29,90 CHF* (UVP)

Das Buch Die Bürgerliche Revolution können Sie hier beim Ecobookstore bestellen.

 

Der grüne Online-Buchhandel Ecobookstore ist ein Produkt von Macadamu, einem Familienunternehmen aus dem Westallgäu. Die Idee hinter Ecobookstore ist der Betrieb einer ökologischen, nachhaltigen und fairen Online-Handelsplattform, die einen möglichst hohen Beitrag zum Schutz des Regenwaldes und für den Klima- und Umweltschutz leistet. Das finden wir eine tolle Idee, die wir gerne unterstützen und bekannter machen möchten.

 

 

Ecobookstore.de
Bambeli GmbH
Am Krebsbach 9

88316 Isny

Telefon: +49 7562 9756956
E-Mail: info@ecobookstore.de
www.ecobookstore.de