Regulatessenz, Amorex und TAKEme

Produktempfehlung von Alexandra und Helene Walterskirchen

 

Helene Walterskirchen beim Frühstück mit ihren morgendlichen Nahrungsergänzungsmitteln: Amorex, Regulatessenz und TAKEme

 

Über Dr. Rüdiger Dahlke sind wir vor einiger Zeit auf die drei Produkte Amorex, TAKEme und Regulatessenz aufmerksam geworden, da er sie empfiehlt und teilweise sogar selbst einnimmt. Diese Produkte sind nicht nur für Veganer geeignet, sondern für jeden gesundheitsbewussten Menschen ideal. Gerade in der heutigen Zeit, in der Stress, Angst und Verwirrung durch die weltweite Corona-Situation überall vorherrschend sind, ist es besonders wichtig auf sich selbst und seine Gesundheit zu schauen –  auf der Körper- wie auf der Seelenebene. Allen drei Firmen ist gemeinsam, dass ihre Produkte nicht nur rein körperlich wirken, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Psyche und die Seele des Menschen haben.

Wir nehmen die Produkte Amorex, TAKEme und Regulat seit einigen Wochen und konnten so ihre positiven Auswirkungen am eigenen Leib (bzw. der eigenen Seele) erleben. Deshalb möchten wir Ihnen die Produkte nachfolgend vorstellen und unsere Empfehlung in Form einer gemeinsamen„Dreier-Schloss-Perle“ aussprechen.

 

Regulatpro Hyaloron der Firma Dr. Niedermaier

 

Helene Walterskirchen: „Ich nehme die Regulatessenz (Flasche mit 350 ml Inhalt) seit knapp 3 Monaten und konnte bereits nach einem Monat erstaunliche Verbesserungen an Haut und Bindegewebe feststellen. Meine Haut ist wesentlich samtiger und feiner, das darunter liegende Bindegewebe ist kräftiger und fülliger geworden. Das merke ich besonders am Po bzw. Gesäß und an den Oberschenkeln. Ich hatte vor rund einem Jahr ziemlich abgenommen und seitdem hatte ich das, was man „keinen Hintern mehr in der Hose“ nennt. Das hat sich deutlich verändert. Auch die Schenkel sind nicht mehr eingefallen und faltig, sondern wesentlich fülliger. Erstaunlich auch, dass kleinere Fältchen im Gesicht kaum mehr sichtbar sind und die Haut gestraffter wirkt. Ich trinke 2 Kappen (die Kappe befindet sich auf dem Flaschenkopf) der Regulatessenz in einem großen Glas Wasser nach meinem Frühstück aus Tee und Datteln.

Das Regulatpro Hyaloron gilt auch, nach Angaben des Herstellers, der Firma Dr. Niedermaier in Hohenbrunn bei München, als Anti Aging Beauty Drink. Aus der Firmenbeschreibung: Das Wundermittel Hyaluronsäure wird nicht mehr nur gecremt, sondern auch getrunken. Der vegane Beauty-Drink Regulatpro® Hyaluron verschönert auf natürliche Weise die Haut, das Bindegewebe, Haare und Nägel. Das Ergebnis ist ein strahlendes und gestrafftes Hautbild, von dem Sie begeistert sein werden. Das Geheimnis von Regulatpro Hyaluron liegt in der Kraft der rein natürlichen Regulatessenz. Diese wird nach dem weltweit einzigartigen und patentierten Verfahren der Kaskadenfermentation hergestellt. Die Inhaltsstoffe sind:

  • Wasser
  • REGULATESSENZ (kaskadenfermentiertes Konzentrat aus: Wasser, Zitronen, Feigen, Datteln, WALNÜSSEN, SOJABOHNEN, Zwiebeln , Kokosnüssen, Glycerin (pflanzlich), SELLERIE, Mungosprossen, Acerolaextrakt (17.5% Vit. C) 1,4%, Artischocken, Erbsen, Hirse, Gewürzmischung, Curcuma, Safran)
  • Pflaumenkonzentrat
  • Birnenkonzentrat
  • Schachtelhalmextrakt 1%
  • L-Ascorbinsäure 0,5%
  • Hyaluronsäure 0,45%
  • Zinkgluconat 0,185%
  • Kupfersulphat 0,0049%
  • D-Biotin 0,00025%

OHNE: Farb- und Aromastoffe, Konservierungsmittel, Gluten und Milch

 

Amorex

 

Helene Walterskirchen: „Ich nehme die kleine rote Amorex-Pille seit wenigen Wochen jeweils morgens und abends – morgens auf nüchternen Magen, ebenso am Abend vor dem Abendessen, wenn mein Magen leer ist. Was mir bereits nach kurzer Zeit auffiel: Bisher konnte ich oft vor dem Einschlafen, selbst wenn ich müde war, nicht gut einschlafen. Ich war zu angespannt und leicht hibbelig. Das war ganz besonders auf der muskulären Ebene spürbar. Seit ich Amorex nehme, fällt es mir leichter zu entspannen und so besser und schneller einzuschlafen. Die sonst fast chronische Verspannung meiner Muskulatur bei Stress – und diesen habe ich oft – kann ich nun wesentlich besser und schneller auflösen bzw. sie ist von sich aus nicht mehr so stark vorhanden.“

Alexandra Walterskirchen: „Seitdem ich Amorex nehme bin ich insgesamt ausgeglichener und ruhiger, zumindest im normalen Tagesgeschehen. Mit Stresssituationen kann ich dadurch besser umgehen und leichter wieder von der Disbalance in die Balance kommen. Ich habe das Gefühl, dass Amorex meinen oft überreizten Nerven gut tut und mich nervlich stabiler macht.“

Amorex, so der Hersteller, die Firma Coropharm GmbH in Villach (Österreich), fördert generell die Liebe zum Leben und die Kraft, aus dem Leben zu schöpfen. Amorex versorgt den Körper mit der Vorstufe des Wohlfühlhormons Serotonin und kann die Bildung des Glücks- und Belohnungshormons Dopamin positiv beeinflussen. Die Vitamine zur besseren Aufnahme dieser Botenstoffe sind auch allgemein vorteilhaft. Vielen Menschen fehlt heute Vitamin B12 und vor allem Vitamin D. Insofern hat sich Amorex auch bei dauerhafter Einnahme bewährt.

Amorex gleicht psychische Funktionen aus, reduziert Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Erschöpfung, gleicht den Schlaf-/Wachrhythmus aus und fördert die Erholung, sorgt für mentales Wohlbefinden und geistige Leistungsfähigkeit, stärkt das Immunsystem und die Widerstandskraft und sorgt für eine normale Funktion des Nervensystems.

 

TAKEme

 

Die österreichische Firma Naturella Naturprodukte in Strasshof an der Nordbahn produziert unter der Marke „TAKEme Glücksnahrung“ verschiedene Produkte, die ideal für Veganer geeignet sind, u.a. Omega 3, Vitamin B12, Coenzym Q10, Selen, Zink, etc. Besonders die Einnahme von Omega 3 (DHA/EPA) ist für Vegetarier und Veganer empfehlenswert, um mit den essentiellen Fettsäuren versorgt zu sein. Daneben bietet TAKEme ein einzigartiges Produkt an, nämlich ihre TAKEme Glücksnahrung, die aus rein biologischen Zutaten in Pulverform besteht und tryptophanreiche Nahrungsmittel enthält, welche die Vorstufe von Serotonin sind. Kurzum, mit diesen Produkten kann man, ähnlich wie bei Amorex, die natürliche Produktion seines eigenen Serotonin ankurbeln und sein Wohlbefinden steigern. Da TAKEme Glücksnahrung gleichzeitig auch über die gesunden Inhaltsstoffe von Camu-Camu, Kakao, Banane, etc. verfügt, ist es zudem ein leckeres „Getränk“ bzw. Nahrungsmittel.

Wir nehmen derzeit primär die Basenpulver-Kapseln von TAKEme – je 2 morgens vor dem Frühstück und je 2 am Abend vor dem Abendessen. Warum ist Basenpulver so wichtig und woraus besteht es? Basenpulver besteht u.a. aus Calcium, Magnesium und Kalium, die zu einem normalen Energiestoffwechsel, einer normalen Muskelfunktion, der normalen Funktion des Nervensystems und einer gesunden Zellteilung beitragen. Daneben ist Basenpulver hilfreich bei der Entsäuerung des Körpers (und der Psyche). Die meisten Menschen sind heutzutage durch ihre Nahrung, die primär aus säurehaltigen Produkten besteht, sowie ihren Stressbelasteten Alltag übersäuert. Das kann zu verschiedenen Beschwerden führen, wie Müdigkeit, Verdauungsproblemen, Hautreizungen, Kopfschmerzen, hohem Blutdruck, Gelenkentzünden, usw. Gerade Menschen, die eine Fastenkur machen oder auf eine vegane Ernährung umsteigen möchten, sollten zu Beginn auf eine ausreichende Entsäuerung achten, um die Entgiftungssymptome zu lindern.

Dabei ist es jedoch nicht damit getan Basenpulver in Form von Bädern zu nehmen oder aufgelöstes Basenpulver zu trinken, wie viele Menschen oft fälschlich meinen. Dr. Rüdiger Dahlke betont in seinen Videos und Büchern, dass Basenpulver im Magen mehr Schaden als Nutzen anrichten kann, denn der Magen sollte von Natur aus sauer sein, um mittels der Magensäure die Nahrung aufspalten und zersetzen zu können. Basenpulver sollte vielmehr erst im Darm zum Einsatz kommen, der das eigentliche „Problem“ ist, da er durch ungesunde, tierische Nahrung krank und geschwächt worden ist. Hier sollte das Basenpulver wirken und den Darm unterstützen. Das ist aber nur mittels magenresistenter Basenpulver-Tabletten möglich, wie sie z.B. von TAKEme-mit den veganen Basenpulver Kapseln hergestellt werden.

Helene Walterskirchen: „Die 3 Produkte Regulatessenz, Amorex und TAKEme wirken sich positiv auf meinen Organismus und seine Problemzonen aus: 1. Alterungsprozess (ich bin fast 70), 2. Tendenz zu Muskelverspannungen, kontinuierliche Übersäuerung (primär durch Stress).“

Alexandra Walterskirchen: „Bei mir wirken sich die 3 Produkte positiv auf meinen Organismus und seine Problemzonen aus: 1. Tendenz zu Nervenüberreizungen, 2. Kontinuierliche Übersäuerung (primär durch Stress), Schlafstörungen bzw. Einschlafschwierigkeiten durch innere Unruhe. Zudem weiß ich, dass ich als Veganer durch die regelmäßige Einnahme der 3 Produkte optimal versorgt bin.

 

Dr. Niedermaier Pharma GmbH

Georg-Knorr-Str. 1

85662 Hohenbrunn bei München

Tel.: +49 89 66 07 97-0

www.regulat.com

Coropharm GmbH

Hausergasse 27

A-9500 Villach

Tel. +43 4242 29399-0

www.coropharm.com

 

Naturella

Thomas Bezenek

Hauptstr. 426

A-2231 Strasshof an der Nordbahn, Silberwald

+43(0)2287 211 28

www.takeme-shop.at

 

Diese Produktempfehlung basiert auf unseren eigenen Erfahrungen, die wir mit dem Produkt gemacht haben. Wir übernehmen keine Garantie und Haftung, wenn Sie das Produkt aufgrund unserer Empfehlung verwenden, jedoch nicht dieselben positiven Erfahrungen machen wie wir. Die Nutzung des Produktes aufgrund unserer Empfehlung geschieht auf Ihr eigenes Risiko und Ihre eigene Gefahr.