Speisepilze selbst anbauen

von Alexandra Walterskirchen:
„Speisepilze selbst anbauen: Für drinnen und draußen“
von Stefanie Goldscheider

 

 

 

Wie der Anbau von Speisepilzen zu Hause – sei es in der Wohnung, im Haus, auf dem Balkon oder im Garten – funktioniert, erklärt die Pilzexpertin und Diplom-Agraringenieurin Stefanie Goldscheider in ihrem Buch „Speisepilze selbst anbauen“ fundiert und verständlich. Durch die zahlreichen Fotos und Beschreibungen haben auch Laien die Möglichkeit zu begreifen, was hinter dem „Geheimnis“ des Pilzanbaus steht und wie man selbst ohne allzu großen Aufwand oder steriles Laborequipment selbst frische Speisepilze zu Hause ernten kann. Im Gegensatz zu anderen Büchern zu diesem Thema auf dem Buchmarkt liegt der Fokus der Autorin nicht im Verkomplizieren der Pilzzucht, sondern im Vermitteln eines grundlegenden Basiswissens, das der Leser nachvollziehen und selbst umsetzen kann. Hilfreiche Tabellen mit genauen Angaben zu Temperatur- und Lichtbedarf, Anbauzeit und Substrat erleichtern den Einstieg in die Welt der Pilze.

Das Buch „Speisepilze selbst anbauen“ beinhaltet im zweiten Teil des Buches zudem umfassende Pilzportraits der gängigsten Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Winterpilze, wie Shiitake, Champignon, Rosenseitling, Pioppino, Stockschwämmchen, Austernpilz und Judasohr, sowie Ernte- und Verarbeitungs-Tipps. Der Leser kann nach dem Lesen des Buches selbst entscheiden, ob er lieber auf Nummer sicher gehen und bereits beimpfte Fertigkulturen für den Anbau in der Wohnung kaufen möchte, mit denen ein paar Erntewellen möglich sind, oder ob er den Anbau draußen im eigenen Garten in Form eines Pilzbeetes oder auf Holzstämmen wagen möchte. Wie auch immer man sich entscheidet, mit dem Buch „Speisepilze selbst anbauen“ ist man gut beraten und kann nun selbst sein Experiment „Pilzanbau“ starten und realisieren.

 

Das Buch über Speisepilze  können Sie HIER versandkostenfrei bei Osiander bestellen.

 

 

BLV Verlag

erschienen 2018
112 Seiten, 120 Farbfotos
Broschiert
ISBN 978-3835418059

15,- Euro

 

 

 

 

Gefällt Ihnen unser Blog und möchten Sie diesen abonnieren? Dann folgen Sie uns.